Nachfolge gestalten

„Alles ist immer anders“

Unternehmensnachfolge: Ein Unternehmen, vielleicht ein „Lebenswerk“, wird an die nächste Generation weitergegeben. Wie verhält sich die nächste Generation? Wie entscheidet sie und was? Und was tut die Gründergeneration? Tut sie mit oder ist sie außen vor? Berät sie, mischt sie sich ein oder blockiert sie gar? Und, auch nicht zu unterschätzen: Was fängt der scheidende Chef nun mit seinem Tag an?

Für Unternehmensnachfolgen gibt es kein Patentrezept. Jedes Unternehmen ist individuell und jede beteiligte Person hat ihren ganz eigenen Charakter. Das macht jede Nachfolgeregelung so einzigartig und spannend. Und trotzdem: Nachfolgen müssen geregelt werden, offen und mit klaren Vereinbarungen.